Die SWK Bank ist eines der
führenden Kreditinstitute im
Internet. Direkt und nah bietet die
Bank ihren Kunden faire Kredite
und Festgelder zu sehr guten
Konditionen. | www.swkbank.de
Konsumentensegmentierung
mit Semasio
Der Weg der semantischen,
vorkategorisierungsfreien und damit
ungekürzten Informationserhebung
des Nutzerverhaltens bietet einen
maximalen Detailgrad an Informa-
tionen für höchste Flexibilität in der
Erstellung von Targets mit spezi-
zierbarer Zielgenauigkeit und
maximaler Reichweite. Bei der
semantischen Userprolierung wird
der Inhalt jeder besuchten Internet-
seite analysiert.
Die wichtigsten Begriffe und Phrasen
der jeweiligen Internetseite werden
erhoben und in das Userprol über-
tragen. Für jeden User existiert damit
eine große, gewichtete Keyword
Cloud. Mit dem gezeigten Verhalten
über Hunderte konsumierter
Internetseiten hinweg wächst diese
ständig an und bietet umfassende
und detaillierte sowie immer aktuelle
Informationen für die Entstehung der
gewünschten Targets. Der gesamte
Analyseprozess gestaltet sich rein
userzentriert über eine machine-
learning-basierte Sprachverarbei-
tung. Vorkategorisierungen oder
Hypothesen sind nicht erforderlich.
Der Semasio Semantic Twinning Weg zur SWK Bank Wunschzielgruppe:
User mit einem aktuell hohen Interesse an einem SWK Bank Konsumkredit
Basis für das Twinning: Identikation tatsächlicher Kreditnehmer
In diesem Fall wurden auf Basis von 300 anonymen Prolen, die im Bereich Konsumkredit bei
der SWK Bank bereits konvertierten, also tatsächliche Kreditnehmer, weitere User gefunden,
die ein aktuelles und hohes Interesse an einem Konsumkredit haben.
Warum wissen wir etwas über die Kreditnehmer?
Die zugrunde gelegten Prole der tatsächlichen Konvertierer sind automatisch auch eine
Teilmenge der über 50 Mio. deutschen Userprole in der Semasio Proldatenbank. Somit
existieren für diese Nutzer, wie für die insgesamt mehr als 50 Mio. anderen Prole auch,
große, gewichtete Keyword Clouds der wichtigsten Begriffe und Phrasen der vom jeweili-
gen User besuchten Internetseiten in der Semasio Datenbank. Wie funktioniert das? Siehe
Infobox links.
Herzstück des Twinnings: Das semantische Modell der SWK Bank Kreditnehmer
Mithilfe der Keyword Clouds konnte die Semasio Targeting-Technologie automatisch
erkennen, was die Konvertierer rein semantisch gemeinsam haben. Das daraus resultierende
semantische Modell wurde mit den über 50 Mio. Prolen in der Semasio Proldatenbank
abgeglichen. Ob Anität für einen SWK Bank Konsumkredit besteht, konnte über die
Identizierung von Unterschieden und Ähnlichkeiten mit den SWK Bank Kreditnehmern
erfasst werden.
Anitätslevel beliebig steuerbar
Nur Prole, für die mindestens eine 30%-ige Anität für den SWK Bank Konsumkredit
identiziert werden konnte, wurden im Rahmen der Displaykampagne angesprochen. Der
Grad der Übereinstimmung wird von der Semasio Targeting-Technologie als Anitätslevel
ausgewiesen. Zielgenauigkeit und Reichweite können also nach Bedarf exibel vom Kunden
geregelt werden. Veränderungen der Keyword Clouds erfolgen organisch und das Anitäts-
level wird täglich neu erfasst. Höchstmögliche Aktualität für das jeweilige Custom Target
ist also stets gewährleistet.
Kampagnenpartner:
Kampagnenziele:
Onlinekreditabschlüsse (Konsumkredit) generieren
Qualizierten Trac auf die Zielseite führen
Eine Kosten-Umsatz-Relation (KUR) von maximal 3,5 % war einzuhalten
Besondere Herausforderungen:
Die Zielgruppe der Konsumkreditsuchenden ist über den Displaykanal schwer identizierbar
und greifbar. Es wurde vermutet, dass sich das Target nicht dadurch auszeichnet, besonders
nanzorientiert zu sein, sondern eher ein rein konsumorientiertes Interesse an Finanzen hat.
Hohe Konkurrenz im Bereich Onlinekredite durch bestehende Wettbewerber
Wesentliche Erfolgstreiber:
Es wurde ein Frequency Capping von 4 gewählt, um die maximale Nettoreichweite für das
eingesetzte Budget zu erhalten.
Targeting mit Semasio Custom Targets: Hypothesenfreie Ansprache potenzieller Neukunden
über das Semasio Semantic Twinning Verfahren (Auf Basis einer denierten Usergruppe, die
exemplarisch für die User steht, die erreicht werden sollen, werden weitere User gefunden.)
Custom
Targets
Kunden-Case SWK Bank:
Mehr Kreditabschlüsse durch
Ansprache semantischer Zwillinge
tatsächlicher Kreditnehmer
Kampagnenpartner:
Targetingtechnologie
SEMASIO ist die Firma hinter der weltweit ersten semantischen Behavioral-Targeting-Technologie. Mit
Semasio können Mediaagenturen, Publisher und Direktkunden bei voller Transparenz und auf Wunsch bei
voller Datenhoheit individuelle Zielgruppen denieren und über Programmatic Advertising ezient und
reichweitenstark im Internet mit Onlinewerbung ansprechen. | www.semasio.de
Betreuende Agentur SWK Bank
adlicious ist ein Managed Service RTB Trading Desk, der Werbungtreibenden im fragmentierten und
unübersichtlichen Markt für RTB als verlässlicher Partner volle Transparenz und Sicherheit bietet. Die
Konzentration liegt dabei auf der Aussteuerung von Kampagnen. Denn trotz aller gebotenen Automati-
sierungsabwicklungen setzt adlicious auf kontinuierliche Analyse und Optimierung als entscheidenden
Faktor für erfolgreiches Kampagnenmanagement. | www.adlicious.de
Die Ansprache von potenziellen
Kreditnehmern über die
hypothesenfreie Erstellung eines
Custom Targets mithilfe des
Semasio Semantic Twinning
Verfahrens ist um ein Vielfaches
erfolgreicher als andere
Targetingmethoden: 96 % des
erzielten Gesamtumsatzes
wurden unter Einsatz von 45,52 %
der Gesamtkampagnenkosten
erzielt.
Niedriger CPO
Der äußerst niedrige CPO beim
Targeting über das Semasio
Semantic Twinning Verfahren zeigt
deutlich, dass sich die semantischen
Zwillinge tatsächlicher Konvertierer
(SWK Bank Kreditnehmer) vom
Angebot der Landingpage deutlich
besser angesprochen fühlten als die
User, die über das URL-Targeting
(Nutzer von Kredit- und Finanz-
seiten) erreicht wurden.
Niedrige CTR
Die Useransprache über das eingesetzte URL-Targeting erzielte
eine deutlich höhere CTR — vermutlich weil die getargeteten
User ein grundsätzliches Finanzinteresse hatten und aus
Neugierde klickten. Sogar gänzlich ohne Einsatz eines
speziellen Usertargetings wurden höhere CTR erzielt. Das
Wunschtarget zeichnet sich also wie vermutet nicht dadurch
aus, besonders nanzinteressiert zu sein, sondern eher
dadurch, ein rein konsumorientiertes aktuelles Interesse an
Finanzen zu haben. Es wird geklickt, wenn auch ein aktuelles
Bedürfnis über einen Kredit erfüllt werden soll. Ein Target,
das als Standardtarget nicht zu nden ist.
Semasio Semantic
Twinning Verfahren
(Semantische Zwillinge
tatsächlicher Konvertierer)
Semasio Semantic Twinning
Verfahren (Semantische Zwillinge
tatsächlicher Konvertierer)
Behavioral Targeting URL-
Targeting – Nutzer von
Kredit- und Finanzseiten
Behavioral Targeting URL-
Targeting – Nutzer von
Kredit- und Finanzseiten
Ohne spezielles
User-Targeting
Ohne spezielles
User-Targeting
Anteile Kosten und Umsatz im Vergleich
Kein Umsatz
erzielt
Ergebnis 1:
Semantic
Twinning gene-
riert bei nahezu
gleichbleibenden
Kosten vielfach
höheren Umsatz
Ergebnis 2:
User, die über das
Custom Target
hypothesenfrei
mit Semantic
Twinning erreicht
wurden, fühlten
sich auf der
Landingpage
deutlich besser
angesprochen.
Endergebnis: Kosten-Umsatz-Relation (KUR) mit Semasio Semantic Twinning von nur 0,9 %
Custom
Targets
Kostenanteil in % Umsatzanteil in %
0,29 %
0,34 %
0,54 %
CTR und CPO im Targetingvergleich
CTR CPO